Thaitanium, Grand Palace and Chinatown

Dezember 5, 2006 um 12:29 pm | Veröffentlicht in Uncategorized | 2 Kommentare

Ich habe noch gar nicht erwähnt, dass ich letztens die Hip Hop Band „Thaitanium“ kennengelernt habe. Die sind hier wohl recht populär, hab davor noch nie was von denen gehört… Aber ich schätze mal das ist vergleichbar mit Bushido und Konsorten in Deutschland.

Die ganze letzte Woche war ich allein hier, was eigentlich ganz ok war… Ich bin jeden Tag mit dem Bus, ja Bus zur Arbeit gefahren, für gerade mal umgerechnet 20 cent… Scheinbar muss das nicht sehr häufig vorkommen, denn den Blicken nach zu urteilen ist das hier nicht das alltägliche Bild, dass ein „Ferrang“ mit dem Bus fährt. Aber das war alles recht einfach zu finden. Hab ansonsten jeden Tag gearbeitet und abends war ich meistens so faul, dass ich mich vorn Fernseher gesetzt habe und mir James Bond Filme angeschaut habe… Mittags waren wir auch öfter auswärts essen, hier gibt es teilweise schon sehr exotische Gerichte und Essgewohnheiten.

Am Freitag war ich abends nach der Arbeit mit allen aus… Wir waren erst bowlen, was sich als sehr lustig erwies, weil in unserem Raum auch eine Karaokemaschine war… Und die hat eine magische Anziehungskraft auf alle ausgeübt… War wirklich sehr amüsant anzusehen. Danach sind wir noch in ein Pub gegangen, in der Altstadt Bangkoks, wo es ziemlich viele Touristen hatte… Zum Glück gab es keine Probleme beim reinkommen. Da hier alles Whiskey lieben, bzw das hier so eine Art Statussymbol ist, haben wir natürlich auch Whiskey, Jonnie Walker bekommen. Der Abend war echt super lustig, mit Liveband und guter Musik. Lustig anzusehen war auch, wie alle Thais zum Original „Tetris“ Song (Insider….) abgegangen sind:) Leider schließt hier alles bereits um halb 2 bis 2 und so sind wir dann doch recht früh wieder nach Hause.

Des weiteren hatten wir Besuche aus München, Andi und Sanne, mit denen ich natürlich auch sofort mein Kutlurprogramm, welches ich in den ersten 3 Wochen in denen ich hier bin, etwas stark vernachlässigt habe, durchgezogen… Wir sind erstmal zu den Königspalästen gefahren und haben uns dort alles angeschaut, wirklich sehr imposant, dort gibt es 1,5 km lange Wandmalereien, in die auch noch Blattgold mit eingearbeitet ist… Ich habe sehr viele Fotos gemacht. Werde ich morgen reinstellen…. Dann könnt ihr euch selber ein Bild von machen Wir haben uns diverse Tempel usw angeschaut. Ihr müsst auch wissen, man darf nie mit seinen Füßen direkt auf den Buddha zeigen, da dies sonst als Beleidigung empfunden wird. Danach sind wir noch durch Chinatown gelaufen, so etwas von überfüllt…

Heute ist übrigens des Königs Geburstag… Alle tragen Gelb und im ganzen Land wird dieser Tag zelebriert. Ich eiß inzwischen auch die Gründe dafür, weshalb er hier so verehrt wird. Aber das erzähle ich dann ein ander mal… Bin zu faul jetzt.

Hoffe in München kehrt bald mal der Winter ein und genießt es skifahren zu gehen, ich werde nicht dazu kommen…

Bis bald

Advertisements

2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. hallo romain!
    na, mal wieder am saufen also. aber es scheint dir ja wirklich gut zu gehen und dass du sogar alleine busfahren kannst macht mich natuerlich wahnsinnig stolz! wann kommst du denn jetzt nach neuseeland/ wir muessen doch den schampus fuer deinen emfpang kaltstellen. lg und lass es ordentlich krachen!
    teresa

  2. servus romain! ja wunderbar des is doch einwandfrei in bangkok! also ziehst du dich da auch manchmal um also wie in münchen, oder lässt du da auch eine woche immer alles des gleiche an tagsüber und zum schlafen wie in jorett de ma? jetzt hab ich endlich mal des gabba gabba shirt gewaschen also jetzt nachm halben jahr hab ich mir gedacht da wirds doch mal höchste zeit! also hoffentlich gehts dir gut und bis bald romain! und probier ein stück schlange wenns geht! gebraten oderso! servus romain! der zeno, und gestern hats endlich mal ein bisschen geschneit!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: